previous arrow
next arrow
Slider

FRENI HEIMWERKERMARKT

Der Name FRENI ist in Sankt Vith und Umgebung schon seit vielen Jahren bekannt. Im Geschäft fand man noch eine Werbung aus einer Zeitung aus dem Jahre 1931: Familie Freches–Fohnen eröffnet ein Eisenwarengeschäft. Die Leute kauften dort alles, von der Schraube bis zur Axt, was sie für die Reparaturen an Haus und Hof, Feld und Garten brauchten.

Das Gebäude, in dem FRENI nun beheimatet ist, war vorher eine Brauerei. Später übernahm Freches Niko den Betrieb und so entstand der Name FRENI. Nach der Übernahme durch Baustoffe Maraite blieb der Name FRENI erhalten. 2008 übernahm Peter Maraite das Geschäft, 2010 wurde das Eckhaus kernsaniert. Es entstand ein moderner, freundlicher Geschäftsraum mit viel Platz. Erst jetzt sieht man, was FRENI alles zu bieten hat. Von A wie Angelzubehör bis Z wie Zwillingsstecker findet man alles, was das Herz begehrt. Die Abteilung der Arbeitskleidung wurde vergrößert. Geschenkartikel präsentieren sich auf den Regalen. Für den Haushalt und die Küche findet man alles was man braucht. Für Heimwerker liegen kleine und größere Maschinen bereit.

Das Motto von FRENI lautet: „Was wir nicht haben, können wir bestellen.“ Heute steht der Name FRENI für freundliche Kundenberatung in einem familiären Umfeld.

Lage

Das Geschäft der FRENI AG befindet sich im Herzen der Stadt Sankt Vith. Durch diese zentrale Lage ist es schnell erreichbar, es wirbt mit seiner umfangreichen Produktpalette. Bei FRENI finden Sie alles für den Haushalt, Geschenkideen sowie einen großen Heimwerkermarkt. Die Kunden mögen vor allem den familiären Umgang. Dank der zentralen Lage ist das Geschäft auch schnell zu Fuß erreichbar und ebenfalls bei Touristen sehr beliebt.

Firmen, die es wünschen werden von uns in kürzeste Zeit beliefert.

Nostalgie

Unser Geschäft und vor allem das Gebäude, in dem wir uns befinden, hat eine lange Geschichte. Begleiten Sie uns auf eine kleine Reise in die Vergangenheit…

previous arrow
next arrow
Slider